Archiv

15.05.2015

Ein Fest für Familien

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Cecilienplatz unser nach 5 Jahren bereits zur guten Tradition gewordene Familientraditionsfest statt. Mehr als 9.000 Nachbarn und Gäste besuchten das gemeinsam mit der CDU Kaulsdorf-Nord und Alexander J. Herrmann als Abgeordneten organisierte Fest ganz im Zeichen des Ehrenamts und der Familien.

In guter Tradition haben die Unternehmer der MIT Wuhletal und viele weitere Unterstützer am vergangenen Wochenende zum 5. Familientraditionsfest auf den Cecilienplatz eingeladen. Unser Fest stand auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen des Ehrenamts und die Familien. Vereine, Institutionen, Schulen, Kitas und Akteure aus unserem Kiez präsentierten sich auf der großen Showbühne und/oder an einem der zahlreichen Stände auf dem Cecilienplatz. Ein buntes Angebot lud nicht nur die Kinder zum Mitmachen ein.
 
Nach einer großen Kinder Openair-Party mit dem Peer Projekt und den Streetworkern Hellersdorf-Süd am Freitag luden am Samstag z.B. das Technische Hilfswerk Ortsverband Berlin Marzahn-Hellersdorf und die Freiwillige Feuerwehr Hellersdorf große und kleine Besucher ein, ihre Arbeit kennenzulernen und in die Einsatzfahrzeuge hineinzuklettern. Unsere kleinen Gäste konnten auch mit einem Pony durch die „Neubau-Schluchten“ des Cecilienplatzes  reiten.
 
Mit Tanz und Gesang begeisterten auch in diesem Jahr die Kinder der JAO-Kitas Wunderwelt und Rosengarten, sowie der Lomonossow Grundschule die Festbesucher. Die Musikschule Schumann und das Ensemble T&T zeigten ihr künstlerisches Talent. Mit ihrem ganz eigenen Sound sorgten Mr. PianoMan Thomas Krüger mit Daniel Hilpert und Celvira für Gänsehautfeeling. Als besondere Überraschung zum 5. Geburtstag gab es am Samstag Abend ein Akustikkonzert von Haudegen und anschließend mit einem Medley der Band das traditionelle Feuerwerk.
 
Darüber hinaus sorgen auch  die Phönix Tanzschule, Freddy One sowie die Band „Wir machen weiter“  (ehemals Selma Kids Rock Band) für gute Stimmung.
 
Auch neben der Bühne war eine Menge los: Der Fahrradparcours und das Verkehrssicherheitstraining der Jugendverkehrsschule Marzahn-Hellersdorf begeisterte die Kinder. An den Ständen der Villa Pelikan, der Stadtteilzentrum Kompass mit ihren Tanzmäuse und Tanzflöhen, des Fitnessstudios Mrs. Sporty, des Kulturforums Hellersdorf, des NABU Berlin e.V., des Bunten Ladens, des Imkerverein Wuhletal 1864, des Felina e.V., des FV Rot-Weiss 90 Hellersdorf e.V., der Alten Börse und der Pyongwon Marzahn e.V. gab es für Kinder und Erwachsene viele interessante Sachen zu entdecken. Die Grundschule Best Sabel Kaulsdorf mit zahlreichen naturwissenschaftlichen Experimenten, der Berliner Floorball Klub e.V., die Dorfkate Falkenberg, Vitabelle Fitness und der Klub 74  stellten sich den Besuchern vor.
 
Gerne informierten die Vereine über ihre ehrenamtliche Arbeit. Frank Schneider von den Fußballphönixen und das Team von BACAA e.V. warben auf dem Fest für den Schutz der Kinder. Das Cafe auf Rädern der evangelischen Gemeinde Hellersdorf lud mit heißen Getränken am Sonntag zum Verweilen ein. Auch für Freunde von Modelleisenbahnen war mit der IG Modellbahn Hellersdorf das passende dabei. Sportlich präsentiert sich auch die Angelfreunde des DAV-Bezirksverband Hellersdorf e.V. sowie die Berlin Bullets American Football. Wie jedes Jahr waren unsere Stände mit Kinderschminken sowie unsere Hüpfburg bei den Kindern heiß begehrt.
 
Unser Kiez-Trödelmarkt am Sonntag war trotz wechselhaften Wetters gut besucht. Viele Anwohner nutzten die Chance, kostenfrei mitzutrödeln.
 
Wir danken unseren engagierten Mitgliedern für ihr jahrelanges Engagement im Kiez. Der besonderere Dank unseres Kreisvorstandes geht an:
P.T.B. Sicherheitsmanagement GmbH, Auto-Chirurgie Berlin, ZAWO Computertechnik, das feinkost back café und ADBB Abfallentsorgung und Dienstleistungs Group Berlin Brandenburg.

Tolle Bilder und noch mehr Infos gibt es unter www.familienfest-kaulsdorf.de !